© Gerhard Ewert

Wir über uns

Losung Oktober 03, 2022

Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht denn der Ton zu seinem Töpfer: »Was machst du?«

Jesaja 45,9

Quelle: Gerhard Ewert
                                                                           So sieht die Arche heute aus
Quelle: Gerhard Ewert

Unsere Glocke

Quelle: Gerhard Ewert
Zur eigenständigen Gemeinde wurde Norddeich also im Jahre 1978. Drei Jahre zuvor wurde das Gemeindehaus, die „Arche“, unter großer öffentlicher Anteilnahme eingeweiht.

Und so konnte 2015 der 40. Geburtstag der Arche gefeiert werden. Unter Anteilnahme von Politik, sowie Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen und Einrichtungen von Norddeich und Norden. Auch das amtierende Pastorenehepaar aus unserer Partnergemeinde Thorn war zu diesem Anlass für eine Woche bei uns zu Gast.
Quelle: Hedda Ewert
Pastorenehepaar der Partnergemeinde Thorn (Polen)
Neben der Arbeit in der Kerngemeinde gehört zum Aufgabenbereich auch die seelsorgerliche Betreuung der Feriengäste und Reha-Patientinnen und - Patienten. Gemeinsam mit der katholischen „Seelsorge am Meer“ wird jährlich ein Ferienprogramm entwickelt, das als Flyer in der Arche ausliegt.

Die Übernachtungszahl liegt pro Saison bei ca. 1,7 Millionen. Darunter befinden sich zahlreiche katholische Glaubensgeschwister. Dies erfordert im seelsorgerlichen Bereich besondere Berücksichtigung.

Diese Kombination der Aufgabenfelder von Kerngemeinde und Gästen, sowie auch derjenigen ohne Bekenntnis zu einem Glauben, führt zu spezifischen Anforderungen, die durch die Gemeinde zu erfüllen sind. Denn auch jenseits der christlichen Gemeinschaften ist die Kirchengemeinde gerne Gesprächspartner für alle, die den Weg zu uns finden oder denen wir begegnen.  Das wird als Bereicherung aufgefasst und ist eine Aufgabe, der sich unsere Gemeinde stellen möchte.
Quelle: Gerhard Ewert
Altarraum
Die Arche gehört zur Gruppe der „offenen Kirchen“, so dass in den Sommermonaten das Gemeindehaus tagsüber geöffnet ist.